Handmade Nature

HANDMADE NATURE

Umsetzung praktischer Naturschutzmaßnahmen zur Förderung der biologischen Vielfalt in der Kulturlandschaft des Erzgebirges -Krusné hory.


HANDMADE NATURE ist ein deutsch-tschechisches Gemeinschaftsprojekt der Partner


Im Rahmen des Kooperationsprogramms Freistaat Sachsen Tschechische Republik Interreg VA 2014-2020

Das Erzgebirge gilt - zumindest in seinem deutschen Teil - als das am dichtesten besiedelte Mittelgebirge Europas. Der Mensch hat hier deutliche Spuren in der Landschaft hinterlassen. Im Laufe der Jahrhunderte entstand eine vielfältige Kulturlandschaft. Dem Wirken des Menschen sind zahlreiche, heute meistens als gefährdet eingestufte Lebensräume, zu verdanken. Diese sind sozusagen "handgemacht".
Schwerpunkt in unserem Projekt sind Kulturlandschaftselemente beiderseits der Grenze, die auf Landwirtschaft und Fischerei zurückgehen. Dazu zählen u.a. Bergwiesen, Feucht- und Nasswiesen, Zwergstrauchheiden, naturnahe Teiche, Streuobstwiesen und traditionelle Gärten. Sie bieten Lebensraum für Arten wie Perücken-Flockenblume, Feuer-Lilie, Braunkehlchen, Wachtelkönig, Kreuzotter, Waldeidechse, Arnika, Blaugrüne Mosaikjungfer, Knoblauchkröte, Haussperling, Bienen, Hummeln und alte regionaltypische Obstsorten.
Ohne das weitere Wirken des Menschen würden sich die Kulturlandschaftselemente so verändern, dass sie als Lebensraum für die ehemals hier vorkommenden Arten verloren wären. Für manche Arten sind sie sogar existentiell notwendig für deren Fortbestand.

Gegenüber der historischen Nutzung, der wir die Entstehung der Kulturlandschaftselemente verdanken, haben unsere heutigen Bestrebungen beiderseits der Grenze eine andere Motivation. Uns geht es um den Erhalt der biologischen Vielfalt in der Kulturlandschaft des deutschen und tschechischen Erzgebirges, um Daseinsvorsorge und Generationenverantwortung. Mit den Projekt HANDMADE NATURE möchten wir als Projektpartner den Fokus auf den notwendigen Erhalt von Kulturlandschaftselementen als Lebensräume für gefährdete Pflanzen und Tieren lenken. Dazu wollen wir gemeinsam zahlreiche Maßnahmen im praktischen Arten- und Biotopschutz, aber auch in der Öffentlichkeitsarbeit umsetzen. Die Bezeichnung "handmade" steht dabei für die Notwendigkeit für der Erhaltung der Kulturlandschaftselemente etwas zu tun und gleichzeitig für das Güte- und Qualitätsmerkmal, mit dem man den Begriff "handmade" ("handgemacht") verbindet.

Die Maßnahmen des Projektes zielen auf die Bewahrung bzw. Wiederherstellung von wertvollen Kulturlandschaftselementen als Lebensraum von gefährdeten Tier- und Pflanzenarten bzw. auf die Vermittlung von Wissen zu diesen. Die Projektpartner sind gemeinsam an der Umsetzung und Finanzierung der geplanten Meilensteine des Projektes beteiligt.
In drei Jahren Projektlaufzeit (2018-2020) sollen miteinander folgende Ziele erreicht werden:

- Neuanlage einer Streuobstwiese in Chomutov durch Pflanzung historischer Sorten aus Deutschland und Tschechien
- Erweiterung und Pflege der Streuobstwiesen im Naturschutzzentrum und im Zoopark Chomutov
- Neuanlage von Themengärten "Schaugarten Erzgebirgsflora" im Naturschutzzentrum und im Zoopark Chomutov zur Vorstellung typischer Arten der Erzgebirgswiesen
- Entwicklung eines Pflege- und Managementkonzeptes zum Erhalt der Feuer-Lilie (Lilium bulbiferum)
- Neuschaffung und Wiederherstellung von Lebensraum für die Kreuzotter im Zechengrund bei Oberwiesenthal
- Neuanlage eines Schaubiotopes für die Kreuzotter im Zoopark in Chomutov
- Neuanlage einer artenreichen Wiese des Erzgebirgsvorlandes in Chomutov
- Renaturierung einer Bergwiese im FFH-Gebiet "Preßnitz- und Rauschenbachtal, NSG "Rauschenbachtal" mittels Heudruschverfahren
- Renaturierung eines Amphibien-Laichgewässers auf dem Gelände des Naturschutzzentrums
- Renaturierung eines Teiches mit naturnah gestaltetem Uferbereich im Zoopark Chomutov

Begleitet werden die praktischen Maßnahmen durch öffentliche Veranstaltungen beiderseits der Grenze und die Herausgabe von Broschüren und Flyern.




Bilder vom Kreuzottermonitoring in Oberwiesenthal

Auf unserer Website werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden.