Aktuelles

Samstag, 18. August 2018

Das Hormersdorfer Hochmoor - die Geschichte eines 5000-jährigen Moores Naturkundliche Exkursion ins Natura 2000-Gebiet "Moorgebiet Rotes Wasser"

Während einer Exkursion zum südlich des Ortes Hormersdorf gelegenen Hochmoores wird die Entstehung, Entwicklung und Nutzung dieses Kleinodes in unserer Erzgebirgslandschaft erzählt. Vor Ort stellt Ihnen der FFH-Gebietsbetreuer Dr. Thomas Brockhaus typische Pflanzen und Tiere des Moor-Lebensraumes vor. Bei günstigem Wetter können wir auch etwas aus dem "Innenleben" des Moores sehen.

Leitung: Dr. Thomas Brockhaus, Jahnsdorf (FFH-Gebietsbetreuer "Moorgebiet Rotes Wasser")

Treff: 14.00 Uhr in 08297 Zwönitz, OT Hormersdorf, südliches Ende der Oberen Dorfstraße

Dauer: ca. 4 Stunden

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten um vorherige Anmeldung. Die Veranstaltung ist kostenlos. Um eine Spende wird gebeten.

Festes Schuhwerk und witterungsgerechte Kleidung sind erforderlich. Bei extrem schlechten Witterungsbedingungen entfällt die Veranstaltung.

...


Mittwoch, 29. August 2018

Obstbaumschnitt-Lehrgang

Ratlos beim Schnitt von Obstgehölzen?

Als Gartenbesitzer stehen Sie vor der Frage, wie und wann der Obstbaumschnitt durchgeführt werden muss? Anstatt sich mühsam durch Ratgeberliteratur zu kämpfen, besuchen Sie doch unsere Veranstaltung zum Obstbaumschnitt!

Frau Sonja Degenkolb, Gartenbauingenieurin aus der Baumschule Dittersdorf, vermittelt zunächst in einem theoretischen Teil was bei Pflanzung, Erziehungsschnitt und bei der weiteren Pflege junger und älterer Obstbäume zu beachten ist. Im Anschluss an die Präsentation haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen. Nach einer kleinen Pause mit Imbiss für die Teilnehmer, demonstriert sie die praktische Ausführung des Obstbaumschnittes auf einer unserer Streuobstwiesen.

Referentin: Sonja Degenkolb / Baumschule Dittersdorf

Treff: 16:00 Uhr an der Herberge im Naturschutzzentrum Erzgebirge, Am Sauwald 1, Schlettau OT Dörfel, Ende ca. 20:00 Uhr

Eine Anmeldung im NSZ ist erforderlich unter 03733 56290 oder per Mail:

zentrale@naturschutzzentrum-erzgebirge.de / die Teilnahme ist kostenlos

Dies ist eine zweisprachige Veranstaltung im Rahmen des deutsch-tschechischen Projektes HANDMADE NATURE. Sie wird gefördert durch die Europäische Union.

...


Samstag, 1. September 2018

Feuer entzünden mit unkonventionellen Mitteln

Mitmachaktion für neugierige Kinder und Erwachsene

Wie kann man mit einer Zitrone ein Feuer entzünden? Worauf ist zu achten beim Feuermachen nach Steinzeitart? Antworten auf diese Fragen erhalten alle wissbegierigen Abenteurer in geselliger Runde am Lagerfeuerplatz des NSZ Erzgebirge. Mitarbeiter des Bereiches Umweltbildung zeigen verschiedene "zündende Ideen". Natürlich darf man diese dann auch gleich selbst ausprobieren. Anschließend klingt der Tag bei einem knisternden Lagerfeuer aus. Eigene Speisen und Getränke dürfen mitgebracht werden.

Referenten: Clemens Holzweißig, Daniel Süß (NSZ Erzgebirge)

Beginn: 16.00 Uhr

Ort: Lagerfeuerplatz am Herbergsgebäude, Naturschutzzentrum Erzgebirge in 09487 Schlettau, OT Dörfel, Am Sauwald 1

Zielgruppe: Jung und Alt von 7 99, Familien

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten um vorherige Anmeldung. Die Veranstaltung ist kostenlos. Um eine Spende wird gebeten.

Bei schlechtem Wetter entfällt die Veranstaltung.

Auf unserer Website werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden.