Apfelsaft


+++ Unser Apfelsaft ist momentan ausverkauft! +++

Liebe Freunde des Apfelsaftes von den Streuobstwiesen des Naturschutzzentrums Erzgebirge,

die 4 Streuobstwiesen am Naturschutzzentrum in Dörfel bzw. in Schlettau wurden im Rahmen des Europäischen Naturschutzjahres angelegt. Mit 54 verschiedenen historischen Apfelsorten, 16 Birnen-, 13 Pflaumen-/Zwetschgen- und 4 Kirsch-Sorten trägt das Projekt zum Erhalt der genetischen Obstvielfalt in unserer Region bei.

Streuobstanbau stellt die traditionelle Obstanbaumethode im Erzgebirge dar. Vorteil dieser Pflanzung ist die Möglichkeit der Nutzung des darunter befindlichen Bodens entweder als Grünland, Weidefläche, Garten oder Acker. Streuobstbestände sind besonders geschützte Biotope in Sachsen und beherbergen eine Vielzahl an Tier- und Pflanzenarten. Die alten Obstsorten mit ihrem Farben- und Formenreichtum, ihrem herrlichem Geruch und dem vollmundig-saftigen Aroma begeistern uns immer wieder aufs Neue. Die Blütenpracht der hochstämmigen Obstbäume im Frühjahr, der Fruchtbehang im Sommer und die herbstliche Laubfärbung haben ihren eigenen Reiz. Selbst von reifstarren Winterbäumen geht eine besondere Faszination aus.

In guten Erntejahren, wie in diesem Jahr, lassen wir unsere Äpfel zu einem einem unbehandelten, naturtrüben Apfelsaft vermosten. Der Geschmack des Saftes spricht für sich und zeugt von der hohen Qualität. Der Saft ist ein reines Naturprodukt, d. h. die Äpfel wurden weder mit Pflanzenschutzmitteln noch mit Schädlingsbekämpfungsmitteln behandelt. Der Saft wurde zu 100 % aus den geernteten Äpfeln gewonnen. Insgesamt wurden 2,5 Tonnen Äpfel per Hand gepflückt.

Abfüllung erfolgte am 19.10.2016 (Charge 1/2016) im Naturschutzzentrum Erzgebirge durch:
Mobile Mosterei Mildenau GbR, Dorfstraße 156, 09456 Mildenau
www.mosterei-mildenau.de

Der Apfelsaft wird in einem stabilen Karton (3 Liter Box) verkauft
ungeöffnet mindestens haltbar bis 10/2017
Der Apfelsaft wurde nach dem Pressen auf 80° C erhitzt.
Box bitte kühl und trocken aufbewahren.
Die Verpackung ist kein Verbundstoff und kann getrennt entsorgt werden.

Die Nährstoffe pro 100 ml betragen:
Brennwert 197/46 J/kcal, davon Zucker 10,5 g, Ballaststoffe 0,2 g, Eiweiß 0,1 g, Fett 0,1 g, Natrium 0,002 g, Kohlenhydrate 11 g, davon gesättigte Fettsäuren 0,02 g

Es stehen ab sofort die handlichen 3 Liter Kartons zum Verkauf bereit, die Box kostet 5,50€ (Preis inkl. Mwst).
Bezahlung erfolgt im Büro des Landschaftspflegehofes.

Bei Interesse melden Sie sich bitte in der
Naturschutzzentrum Erzgebirge gGmbH, Am Sauwald 1, OT Dörfel, 09487 Schlettau
Tel.: 03733/5629-0 oder E-mail: zentrale@naturschutzzentrum-erzgebirge.de


Bilder von unseren Streuobstwiesen, der Ernte und der Verarbeitung durch die mobile Mosterei Mildenau.