Fortbildungen

Umweltbildung im Naturschutzzentrum Erzgebirge

Seile - Spannung – Naturerlebnispädagogik
Wochenendkurs (auch unter der Woche möglich)
Kooperative Abenteuerspiele, Naturpädagogische Elemente und mobile Seilaufbauten – alles zum selbst durchführen und ohne großen Aufwand. In der Gruppe probieren wir vieles aus und diskutieren Einsatzmöglichkeiten. Außerdem gibt's ein bisschen Theorie und Kniffe für eine gelungene Veranstaltung.

Die gelungene Naturführung (Kinder und Jugendliche)
Wie baue ich eine naturpädagogische Führung auf? Was muss ich tun, damit mir meine Gäste zuhören und auch folgen können? Wir probieren viele Methoden aus und erarbeiten uns Kniffe für Naturführungen. In einem ersten Teil versuchen wir mit einer Definition von Umweltbildung und unserer eigenen Motivation für diese Arbeit eine Umschreibung gelungenen Lernens für uns zu finden – Was möchte ich erreichen mit meiner naturpädagogischen Führung? In einem zweiten Teil lernen wir die Herangehensweise für den Aufbau einer Naturführung und ganz allgemeine Regeln für das Verhalten und Auftreten als Referent. Sollte ich immer für Ruhe sorgen oder lieber ein lebendiges Mitmachen fördern? Wie schaffe ich es, dass mir alle zuhören und trotzdem die Natur im Zentrum steht? Wir werden in einem dritten Teil einige bewährte Methoden ausprobieren, die gut auf allgemeine Themen anzuwenden sind: Lebensraum Wasser, Wald, Hecke, usw. Das Schulungswochenende lebt natürlich zusätzlich von Ihren Ideen und Anregungen.
Einzelne Programmpunkte können deshalb noch ausgetauscht oder ergänzt werden.

Vorträge / Seminare
Gerne gestalten wir für Sie in unserem Seminarraum einen Vortrag:
- Natura 2000: Europaweites Schutzgebietsnetzwerk – auch wir tragen Verantwortung
- Ökonomie vs. Ökologie: Auswirkungen der Industrie auf die Umwelt
- bei frühzeitiger Absprache können wir weitere Vorträge im Bereich Biologie und Umweltschutz für Sie vorbereiten

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Auf Anfrage kommen wir auch zu Ihnen in die Einrichtung!